Firmung 2017

  

Glauben ver - suchen: Glaubenswege

 


Unter dem Motto Glaubenswege – Glauben (ver-)suchen haben sich seit März Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit auf den Weg gemacht, um sich auf ihre Firmung vorzubereiten. Glaubenswege – das ist kein Religionsunterricht. An vier Nachmittagen hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich in der Gruppe über verschiedene Glaubens- und Lebensthemen auszutauschen und zu informieren. Gemeinsam mit dem Firmteam haben alle miteinander gespielt, gelacht, diskutiert und gebetet. Vor allem am Firmwochenende in Fornsbach wurde sichtbar, wie gut es tut, in einer Gruppe, mit der man vertraut ist, über persönliche und religiöse Themen ins Gespräch zu kommen.

Am 29. Oktober war es dann so weit: Der Firmgottesdienst fand in der Liebfrauenkirche statt. Mit viel Energie und Einfallsreichtum beteiligten sich die Jugendlichen daran. Generalvikar Dr. Clemens Stroppel spendete die Firmung an 32 Firmbewerber in einem feierlichen Gottesdienst. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von den Church Crushers.

Es war ein schöner Gottesdienst, der den Höhepunkt des Glaubensweges für die Firmlinge deutlich zeigte. Ein herzliches DANKE gilt nun all jenen, die dazu beigetragen haben, den Weg und den Gottesdienst als einen Meilenstein für alle Neugefirmten werden zu lassen: dem Firmteam, allen, die ein Gemeindepraktikum begleiteten, den Familien und Freunden und natürlich den Neugefirmten selber, die sich auf den Weg gemacht haben.

Reinhold Walter

Firmung 2017